Aktuell

  Ausstellung

  Begleitbuch

  DVD

  Aus erster Hand

  Führungen

  Begleitprogramm

  Kinder

  Presse

  Links

  Tagung

  Sponsoren

 


Newsletter

 

 

 

 

 

Liudger - Wer war dieser Mann?

Erzählheft für Kinder und Arbeitsblätter für die Grundschule


Auch für Kinder im Grundschulalter geeignet ist die Ausstellung „805: Liudger wird Bischof – Spuren eines Heiligen zwischen York, Rom und Münster“. Als kleine Hilfe bei der Vorbereitung des Ausstellungsbesuchs insbesondere für die Jüngeren kann das Erzählheft „Liudger – Wer war dieser Mann? Die Geschichte eines Heiligen“ dienen, das von Thomas Hagemann zusammengestellt und anlässlich des Jubiläums „1200 Jahre Bistum Münster“ von der Hauptabteilung Schule und Erziehung des Bischöflichen Generalvikariats herausgegeben wurde.

Leben und Wirken Liudgers - lesefreundlich
Thomas Hagemann, der Religion an der Mariengrundschule in Dülmen-Rorup unterrichtet, hat eine sehr lesefreundliche Geschichte des Heiligen Liudger zusammengestellt. Dabei enthält die religionspädagogische Arbeitshilfe nicht nur die bekannten Fakten zu Leben und Wirken Liudgers, sondern auch Legenden und Wundergeschichten, die sich um die Person des ersten münsterischen Bischofs ranken. Kleine Illustrationen zu den Stationen seines Wirkens runden das Heft ab, das sowohl als Erzählvorlage für Lehrerinnen und Lehrer in der Grundschule, als auch zum Selberlesen für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 4 geeignet ist. Dazu gibt es noch Arbeitsblätter, mit denen das Gelesene vertieft werden kann.

Vorbereitung des Ausstellungsbesuchs
Dem Heft ist anzumerken, dass es von einem Schulpraktiker geschrieben wurde. Offenbar auch deshalb hat es sehr große Resonanz im ganzen Bistum Münster gefunden, so dass die Auflage von 3500 Exemplaren schon vergriffen ist. Besonders freut Dieter Miedza, den Leiter der Abteilung Religionspädagogik in der Hauptabteilung Schule und Erziehung, dass es nicht nur von Religionslehrern angefordert wird, sondern auch im Sachkundeunterricht eingesetzt wird. Dr. Edda Baußmann, Museumspädagogin im Stadtmuseum Münster, hält das Heft für eine sehr gelungene Ergänzung der Präsentation „805: Liudger wird Bischof“. Insbesondere die Arbeitsblätter sind auch beim Rundgang durch die Ausstellung einsetzbar.

Das Erzählheft ist erhältlich bei der Bibliothek & Mediothek des Bistums Münster, Kardinal-von-Galen-Ring 55, Münster. Gegen einen Unkostenbeitrag von 0,50 EUR pro Heft (zahlbar bei Abholung oder gegen Rechnung) werden die Hefte – auch in Klassensätzen – an Interessierte abgegeben. Bei Postversand kommen Versandkosten hinzu. Information unter Telefon: +49 (0)251/495-6166/5.

Die Arbeitsblätter zum Erzähltext stehen im Internet als pdf-Datei zur Verfügung. Unter www.bistummuenster.de/mediothek können sie heruntergeladen werden.

Ein Flyer zum museumspädagogischen Begleitprogramm der Ausstellung „805: Liudger wird Bischof“ ist im Stadtmuseum Münster erhältlich. Information unter Telefon: +49 (0)251/492-4503.

Bitte beachten Sie auch unsere speziellen Angebote für Schülerinnen und Schüler unter
Führungen

zurueck
 



In Ahlen (Münsterland) heilt Liudger einen Blinden bei einem Mahl. Miniatur aus der Vita secunda s. Liudgeri, Werden, um 1100, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz



Errettung eines Gehenkten in Meppen (Emsland). Miniatur aus der Vita secunda s. Liudgeri, Werden, um 1100, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz



Der Gehenkte aus Meppen folgt Liudger nach Aschendorf (Emsland) und dankt ihm für seine Fürsprache. Miniatur aus der Vita secunda s. Liudgeri, Werden, um 1100, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz