Aktuell

  Ausstellung

  Begleitbuch

  DVD

  Aus erster Hand

  Führungen

  Begleitprogramm

  Kinder

  Presse

  Links

  Tagung

  Sponsoren

 


Newsletter

 

 

 

 

 

Vortragsreihe


Die Vorträge finden immer dienstags um 20.00 Uhr im Stadtmuseum Münster statt. Der Eintritt ist frei.


26. April 2005
Liudger als Missionar
(Prof. Dr. Lutz E. von Padberg)

10. Mai 2005
Liudger – Leitfigur der Ausstellung
(Dr. Gabriele Isenberg)

31. Mai 2005
Die Siedlungsgeschichte des Münsterlandes zur Zeit Liudgers aus archäologischer Sicht
(Dr. Christoph Grünewald)

14. Juni 2005
Archäologie des Domklosters – Liudgers „monasterium“
(Dr. Alexandra Pesch)

21. Juni 2005
Mimigernaford – Münster. Domburg und Domimmunität. Zur Siedlungsgeschichte des Domplatzes bis zum 12. Jahrhundert
(Dr. Martin Kroker)

28. Juni 2005
Von Bürgern und Bischöfen – Bestattungen in Münster vom 9. bis 12. Jahrhundert
(Claudia Holze-Thier M. A.)

23. August 2005
Zeichen einer neuen Zeit – Kirche und Christentum in archäologischen Funden und Befunden
(Dr. Otfried Ellger)

30. August 2005
Alltagsleben in Mimigernaford – Archäologische Funde des 9. bis 12. Jahrhunderts aus Münster
(Dr. Bernd Thier)

6. September 2005
Befestigte Höfe und Wallburgen im Münsterland als Hinterlassenschaften von Königtum und Adel im 9. bis 11. Jahrhundert
(Dr. Hans-Werner Peine)

zurueck
 



Fragment von einem Kämpfer, vermutlich vom Alten Dom, Sandstein, 11. Jh., Stadtmuseum Münster, Foto: Tomasz Samek



Grabung auf dem Domherrenfriedhof 1987–1989 (im heutigen Kreuzgang des St.-Paulus-Doms): Erfasst wurden Bereiche des ersten christlichen Bestattungsplatzes u. a. mit Baumsarggräbern des 8. bis 10. Jh. sowie der fast vollständige Grundriss einer Saalkirche von gut 22 m Länge, Foto: Westfälisches Museum für Archäologie, Münster



Das gemauerte Grab aus dem 12./13. Jahrhundert wurde bei der Grabung im Johannes-Chor des Doms im Jahr 1987 entdeckt. Foto: Westfälisches Museum für Archäologie, Münster